38. Metzinger Waldlauf: 25 junge Läuferinnen und Läufer der Neugreuth Schule waren dabei

25 junge Läuferinnen und Läufer der Neugreuthschule starteten beim 38. Metzinger  Waldlauf am Donnerstag vor den Herbstferien am Trimm-Dich-Pfad. Als Erstes durften die Jüngsten über eine Strecke von 400 Metern los laufen.

Große Aufregung

Die Aufregung war groß – und auch wenn ihnen eingebläut wurde eher langsamer los zu rennen um dann immer schneller zu werden, starteten die Jüngsten so schnell, dass es Stürze beim Start gab. Tapfer standen die Kinder wieder auf und machten sich auf ihre Strecke. Beim Zieleinlauf wurden alle Läufer von den Helfern des Bonhoeffer Gymnasiums abgeklatscht. Die älteren Schüler durften über eine Strecke von 800 Metern ihre Laufstärke zeigen.

Drei Medaillen erliefen sich die Neugreuthschüler am Ende.

Für Maxim Keller (3b) gab es eine Goldmedaille, Noemi Kollmanthaler  (2a) gewann eine Silbermedaille und Aron Sprzagala (2a) bekam eine Bronzemedaille.

Suche was immer du willst und drücke "Enter"