Von Königen, Brunnen und Fröschen – der bundesweite Vorlesetag

Am 20.11.2020 fand der jährlich wiederkehrende bundesweite Vorlesetag statt. Auch die Klasse 5 der WRS Neugreuth hat an der Aktion zur Lesekompetenzförderung teilgenommen. Die Fünftklässler durften zunächst den Märchen Froschkönig und Frau Holle der Gebrüder Grimm aufmerksam lauschen.

Beim Zuhören von Geschichten und gerade von Märchen entstehen unendlich viele Bilder und Eindrücke in den Köpfen der Kinder. Gerade in Zeiten, in denen Digitalisierung eine zentrale Säule der Gesellschaft einnimmt, ist es umso wichtiger, dass Gedanken sich entfalten und das Kopfkino eingeschaltet wird. Die Ruhe, die Vorlesen erzeugen kann, steht im Kontrast zur schnelllebigen, bunten, digitalen Welt. In einem anschließenden Unterrichtsgespräch wurde dann das Märchen gemeinsam nacherzählt.

Jetzt waren die Schülerinnen und Schüler in ihrer Kreativität gefragt. Da in diesem Jahr so Vieles anders ist, Messenger-Dienste, Mail-Programme und digitale Angebote immer essentieller und als Kommunikationsmittel genutzt werden, adaptierten die Fünftklässler die Märchen Froschkönig und Frau Holle und stellten es als Emojistory dar.

Die Kinder waren begeistert bei der Sache und freuen sich schon, im nächsten Jahr wieder kreativ zu werden.

Suche was immer du willst und drücke "Enter"