Schulstart am 15. März 2021 – wichtige Informationen für Eltern

Liebe Eltern,

ab Montag, 15. März starten wir wieder im „eingeschränkten Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“. Es ist für alle schwierig, sich unter Pandemiebedingungen wieder einzufinden und an einen geregelten Schulalltag zu gewöhnen. Deshalb müssen wir uns nach wie vor Schritt für Schritt immer wieder neu orientieren und anpassen. Sie als Eltern als auch wir als Schule haben in den letzten Monaten alle unser Möglichstes gegeben und getan, damit die Schule stattfinden konnte. Dafür sind wir Ihnen sehr dankbar.

Die Stundenpläne entsprechen den Regelplänen des Schuljahres, Änderungen kann es lediglich in Bezug auf Sport, Musik und Religion geben. Die KlassenlehrerInnen werden Sie diesbezüglich informieren.

Sportunterricht ist zwar im Stundenplan ausgewiesen, es wird jedoch keinen Sportunterricht in der Turnhalle geben. Die Kinder müssen somit keine Sportsachen mitbringen. Wir möchten dennoch, wenn möglich, mit den Kindern Bewegungsangebote draußen machen, deshalb sollten sie dem Wetter entsprechende Kleidung tragen.

Um eine möglichst sichere Rückkehr der Kinder in den schulischen Regelbetrieb und in voller Klassengröße zu ermöglichen, haben wir mit Unterstützung der Stadt Metzingen und der Feuerwehr ein Schnelltestkonzept für die Neugreuthschule entwickelt.

1. Jeder Lehrer erhält mindestens einmal pro Woche einen Schnelltest.
2. Jeder/r Schüler/in darf sich ab sofort zweimal pro Woche, unter Aufsicht mit einem vorderen Nasenabstrich selbst testen.

Die Nasenabstriche werden im vorderen Bereich der Nase mit einem weichen Stäbchen entnommen und sofort ausgewertet. Das Ergebnis liegt nach 15 min vor.

Viele weitere Informationen finden Sie in den unten verlinkten Dokumenten:

Suche was immer du willst und drücke "Enter"