Kanufahren auf dem Neckar – die Schüler der Neugreuthschule „gehen baden“…

Im Rahmen des LuLe-Programmes hatten Grundschüler der Neugreuthschule wieder die Möglichkeit einen spannenden Nachmittag zu erleben. LuLe steht für „Lust auf Leben“ und ist eine gemeinsame Initiative des Freundeskreis Neugreuthschule e. V., der Schulsozialarbeit, Lehrern sowie engagierten Eltern der Neugreuthschule. Das letzte Projekt für dieses Schuljahr wurden von Cathrina Kuhn und Sabine Köhler, beides Eltern von Schülern, angeboten und durchgeführt.

10 Kinder hatten am 30.06.2019 bei strahlendem Sonnenschein die Möglichkeit das Kanufahren kennenzulernen. In einem Einer- oder Zweier-Kanu ging es bei Oferdingen zuerst einmal den Neckar flussaufwärts. Die Kinder stellten schnell fest, dass ein Zweier-Kanu geradeauszusteuern gar nicht so einfach ist. Aber mit ihrem großen Einsatz und Ausdauer konnten sie den Einer Kanuten rasch folgen. Kurz vor dem Neckartalviadukt wird der Neckar so seicht, dass die Kinder aus dem Kanu steigen konnten und bei den Temperaturen sich eine Wasserschlacht nicht entgehen ließen. Viel zu schnell mussten alle wieder den Rückweg antreten.

Für einige Kinder war dies ein unvergesslicher Nachmittag.

Das LuLe-Team und der neue Vorstand des Freundeskreises der Neugreuthschule e. V. bedankt sich bei allen Projektleitern und Helfern.

Wir wünschen allen Eltern und Schülern, und natürlich auch allen Lehrerinnen und Lehrern ein paar schöne freie Tage in den Sommerferien 2019.

Suche was immer du willst und drücke "Enter"