Frohe Weihnachten und einen guten Start 2020!

Liebe Eltern, liebe Schüler, liebe Freunde und  Unterstützer vom Förderverein der Neugreuthschule,

in wenigen Tagen ist Weihnachten. Zeit haben für die Familie, Zeit für Freunde und Bekannte. Zeit natürlich auch für sich selbst. Aber auch: Zeit um zu besinnen und zu danken. Und genau das tun wir vom Freundeskreis der Neugreuthschule e.V. von ganzem Herzen.

Wir danken Ihnen und Ihren Familien für all die Unterstützung im Jahr 2019, für Ihre aktive Hilfe in den zahlreichen Projekten rund um unsere Neugreuthschule. Natürlich auch für Ihre Spenden und die Unterstützung mit Ihren Mitgliedsbeiträgen im Verein. All diese Hilfe kommt den Schulprojekten für unsere Kinder zugute.

Genießen Sie die Weihnachtszeit mit Ihren Kindern, mit der Familie und Freunden. Haben Sie Zeit für einander. Starten Sie mit viel Kraft ins neue Jahr. Für das Jahr 2020 erwarten uns viele spannende Momente.

Sicherlich sehen wir uns alle beim Schulfest am Freitag, 26.06.2020 wieder. Tragen Sie sich diesen Termin gerne schon einmal in Ihren Familienkalender ein. Für diesen Tag und unser Fest gibt es ein Projekt, dass vom Förderverein unterstützt wird und für das wir Ihre Hilfe benötigen.

Ihnen allen herzliche Grüße und frohe Weihnachten!
Der Vorstand des Fördervereins

Unterstützen Sie uns bei diesem Projekt: Spielerisch „Cajon spielen lernen“ und dabei soziales Miteinander und die eigene Kreativität entdecken!

Die Cajon ist ein Musikinstrument, das aus Peru stammt. Eine Cajon ist durchaus mehr als eine Holzkiste auf der man herum trommelt. Es handelt sich um ein richtiges Musikinstrument, mit dem man charakteristische Klänge erzeugen kann. Mit wenig Aufwand können tolle Bässe und Sounds erzeugt werden.  Das tolle an der Cajon ist, dass ein spielerisches Lernen für Kinder sehr gut möglich ist. Seit vielen Jahren findet bei uns an der Werkrealschule der Neugreuthschule in Kooperation mit einer externen Musiklehrerin ein Cajon-Kurs statt. Bislang war es aufgrund fehlender Mittel nicht möglich, diese tolle Möglichkeit auch für die Grundschüler unserer Schule anzubieten.

Für unser Schulfest 2020 wünschen sich das Lehrerkollegium, die Elternschaft und der Förderverein eine gemeinsame Vorstellung mit Cajon-Trommeln von Schülern der Grund- und der Werkrealschule. Dafür suchen wir finanzielle Unterstützung und Spenden.

Bei diesem Projekt geht es nicht nur um das Erlernen von einem Musikinstrument. Diese Projekt ist weit mehr, denn die Einarbeitung und Aufführung fördern die SchülerInnen nicht nur im darstellerischen sondern auch im musikalischen und sozialen Bereich.

Besonders wichtig ist dabei, dass die Gruppe „gemeinsam“ etwas erreicht. Generell ist das Cajon-Trommeln im sozialen Bereich sehr förderlich. Die SchülerInnen achten aufeinander, lernen sich auch zurückzunehmen und andere im Vordergrund zu respektieren. Gleichzeitig lernen sie Rücksicht aufeinander zu nehmen, spezielle Herausforderungen anzunehmen (es gibt auch „Sondertrommeln“), Regeln einzuhalten, sich zu konzentrieren und ihre Kreativität zu steigern in dem sie eigene Ideen und Performances einbringen.

Mit Ihrer finanziellen Hilfe wollen wir vom Förderverein dieses Projekt möglich machen.

Ihre Spende mit dem Stichwort „Cajon-Projekt“ in jeder Höhe ist herzlich willkommen. Wichtiger Hinweis für Sie: Der Förderverein ist als gemeinnützig anerkannt. Bereits schon ab einem Betrag von 50 Euro stellen wir Ihnen sehr gerne eine steuerlich wirksame Spendenquittung aus.

Unsere Bankverbindungen für Ihre Spende: 

Volksbank Ermstal-Alb:
IBAN DE66 6409 1200 0233 6000 00

Kreissparkasse Reutlingen:
IBAN DE87 6405 0000 0000 9793 99

Suche was immer du willst und drücke "Enter"