Informationen zum Ablauf der Schulanmeldung zur Werkrealschule (Klasse 5)

Aufgrund der derzeitigen Pandemiebedingungen und Verordnungen wird die Schulanmeldung unter bestimmten Abstands- und Hygieneregeln stattfinden.

  • Die Anmeldung aller weiterführenden Schulen findet am Montag, 08.03.21 bis Donnerstag, 11.03.21 statt.
  • Wir vergeben Einzeltermine telefonisch unter Tel. 07123/20490
  • Bitte alle Formulare bereits ausgefüllt mitbringen. Sollte Ihnen dies nicht möglich sein, wenden Sie sich ebenfalls ans Sekretariat unter 07123/20490.
  • Bringen Sie unbedingt die Grundschulempfehlung und das Impfbuch mit. Seit letztem Schuljahr muss vor dem Schulbesuch die Masernimpfung nachgewiesen werden!
  • Wenn die Elternteile getrennt leben oder geschieden sind, legen Sie uns bitte mit dem Formular einen Entscheid vom Familiengericht o.ä. zum Sorgerecht vor.
  • Falls Ihr Kind keiner Konfession angehört, überlegen Sie bitte, ob Ihr Kind am Religionsunterricht teilnimmt. In diesem Fall können Sie einen Antrag auf Teilnahme am ev. oder kath. Religionsunterricht stellen. Es wird versucht, die Religionsstunden auf Randstunden zu legen. Dann können die Kinder, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen, früher gehen oder später kommen.

Hinweis zum Schluss

Bei der Schulanmeldung handelt es sich noch nicht um die endgültige Aufnahme in die Schule. Es findet erst am Ende des Schuljahres die offizielle Aufnahme der Schüler*innen statt, dies ist ein normaler Verwaltungsvorgang. Diesbezüglich brauchen Sie sich jedoch keine Sorgen machen, das ist eine reine Formalie.

Hinweis

Zur Anmeldung muss ein Termin telefonisch vereinbart werden!

Wichtige Dokumente

Schulanmeldung - Unterlagen zum Ausdrucken und Ausfüllen Überblick Neugreuthschule – Das sind wir Werkrealschule – was ist das eigentlich?

Suche was immer du willst und drücke "Enter"